[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD-OV Dinslaken-Mitte.

Willkommen :

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

schön, dass Sie die Webseiten der SPD-Dinslaken-Mitte besuchen.

Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen die Arbeit des Ortsvereins Dinslaken-Mitte vorstellen.

Unser Wohn- und politisches Aufgabengebiet sind die Dinslakener Stadtteile Averbruch, Eppinghoven, Hagenbruch und der Bereich Altstadt-Stadtmitte. Hier streiten wir für eine weiterhin hohe Lebensqualität und für sozialdemokratische Politik.

Selbstverständlich können Sie uns auch per E-Mail erreichen. Bitte nutzen Sie zu diesem Zweck unser Kontaktformular, wir werden Ihnen umgehend antworten.

Viel Vergnügen auf unserer Seite wünscht Ihnen im Namen der SPD Dinslaken-Mitte

Ihr

Simon Panke
(Ortsvereinsvorsitzender)

 

Topartikel Ortsverein; SPD-Blumengruß zum Muttertag :

SPD Mitte im St. Franziskus

Auch in diesem Jahr verteilte die SPD Dinslaken-Mitte Blumen zum Muttertag im Lantermann-Haus der AWO und im St. Franziskus Altenpflegeheim.

Veröffentlicht am 21.05.2013

Der Parteivorstand der SPD hat im Jahre 1986 beschlossen, die ältere Generation stärker in die Parteiarbeit einzubeziehen. In vielen Ortsvereinen wurden Seniorenarbeitskreise eingerichtet und Beauftragte benannt. Das war eine Reaktion auf die gesellschaftliche und demographische Entwicklung: Immer mehr ältere Menschen suchten nach ihrer Berufstätigkeit eine sinnvolle und ausfüllende Aktivität. Die Sozialdemokratie und die ihr nahestehenden Gewerkschaften haben viele Menschen, Männer und Frauen, in der Organisationsarbeit und in der Arbeit mit Menschen geschult und geprägt. Diese Talente konnten sie nun in den Dienst der Seniorenarbeit der SPD stellen.

Veröffentlicht am 04.07.2012

Ein interessantes Podium konnte die SPD Dinslaken-Mitte bei ihrer Diskussionsveranstaltung zu präventiven Investitionen im Sozialbereich aufbieten. Neben dem SPD-Landtagskandidaten Stefan Zimkeit nahm mit Britta Altenkamp auch die Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Niederrhein die Einladung nach Dinslaken gerne an. Komplettiert wurde das Podium, welches durch den stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Dinslaken-Mitte Thomas Schulitz moderiert wurde, durch Volker Grans - seines Zeichens Vorsitzender des Sozialausschusses im Rat der Stadt Dinslaken.

Veröffentlicht am 04.05.2012

Der SPD-Politiker Hubertus Heil setzte sich beim Politik-Talk in der Neustraße nachdrücklich für einen flächendeckenden Mindestlohn ein. „Es kann nicht sein, dass jemand Vollzeit arbeitet und trotzdem nicht über die Runden kommt“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion. Heil warnte davor, auf das „Täuschungsmanöver der CDU-Ministerin von der Leyen hereinzufallen“. Ihr Mindestlohnkonzept sei lediglich ein wirkungsloser „Placebo“.

Der bisherige Dinslakener Landtagsabgeordnete Stefan Zimkeit sagte, dass ab dem 1. Mai für öffentliche Aufträge in NRW ein Mindestlohn von 8,62 Euro gelte. „Denn wir wollen kein Lohndumping mit Steuergeldern“, sagte Zimkeit in dem von Johannes Niggemeier, dem Vorsitzenden der SPD Dinslaken-Mitte, moderierten Gespräch. Zimkeit wies darauf hin, dass die CDU-regierten Länder eine nordrhein-westfälische Bundesratsinitiative abgelehnt h#tten, die einen 8,60-Euro-Mindestlohn für 400-Euro-Jobber vorsah.

Veröffentlicht am 04.05.2012

Landespolitik; Prävention im Sozialbereich :

Der SPD- Ortsverein Mitte lädt am Donnerstag, 03. Mai um 19.00 Uhr zu einer spannenden und interessanten Podiumsdiskussion ein.
Zum Thema: Prävention im Sozialbereich - Fehlentwicklungen vermeiden statt nachträglich reparieren werden folgende Gäste diskutieren:
Stefan Zimkeit (SPD-Kandidat für den Landtag)
Britta Altenkamp (AWO-Bezirksvorsitzende Niederrhein)
Volker Grans (Stv. Vorsitzender der SPD-Fraktion Dinslaken)

Die Veranstaltung wird in der AWO-Begegnungsstätte Schloßstraße 5 stattfinden.

Veröffentlicht am 25.04.2012

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.